Programmflyer

Programmflyer 2. HalbjahrProgrammflyer 2. Halbjahr

Linden feiert, bewegt sich, erzählt, diskutiert und ist sehr kreativ seit Beginn des Jahres. Und es ist noch kein Ende in Sicht! Mit diesem 2. Teil des Flyers zum 900. Geburtstag laden die Akteure des Stadtteils erneut zu einer großen Vielfalt von Veranstaltungen ein, die Sie nicht versäumen sollten.

Der Flyer erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ist das Leben in Linden doch täglich im Fluss.

Schauen Sie rein, feiern Sie mit und beteiligen Sie sich.

Linden am Fluss – Linden im Fluss
900JahreLinden – Programm 2. Halbjahr (pdf)

Übersetzungen:

EnglischSpanisch / Türkisch / Französisch


Programmflyer 1. Halbjahr

900 Jahre Linden ProgrammflyerDas Programm für das 1. Halbjahr steht. Die Party kann beginnen!

Viele Lindener Organisationen und Einrichtungen haben eine bunte Vielfalt von Veranstaltungen zusammengestellt, die Linden aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten und Gelegenheiten schaffen, sich zu begegnen, auszutauschen und Neues kennenzulernen. Die Veranstaltungen blicken zurück in die Geschichte des Stadtteils, fordern auf, über neue gesellschaftliche Herausforderungen nachzudenken, die „lindentypische“ Kreativität mitzuerleben, einen Blick in die Zukunft zu werfen und Ideen für ein nachhaltiges Linden zu entwickeln.

Linden am Fluss – Linden im Fluss
900JahreLinden – Programm 1. Halbjahr (pdf)

Übersetzungen:

Englisch / Spanisch / Türkisch / Französisch

Der Flyer erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ist das Leben in Linden doch täglich im Fluss. Das vollständige Programm finden Sie jederzeit Aktuell hier auf der Webseite.

Schauen Sie rein, feiern Sie mit und beteiligen Sie sich.

Wer für die zweite Jahreshälfte weitere Veranstaltungen plant, reicht diese bitte bis zum 30. Mai 2015 ein. (fzh-linden@hannover-stadt.de)

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebes „Linden 900 Jahre“ Team,
    Ich bin begeistert von der Idee und dem Flyer aber ich muss eine Kritik äußern: die türkische Übersetzung ist Euch leider nicht gelungen. Die Sätze sind grammatikalisch nicht korrekt und oft wurde wohl wörtlich übersetzt aber kaum inhaltlich. Türkisch ist eine agglutinierende Sprache, was heißt, dass grammatikalische Morpheme zum Ende des Wortes bzw. Satzes adaptiert werden. Das macht die Übersetzung in der Schriftsprache auch ein wenig kompliziert und es können wirklich nur gut türkisch Sprechende aus dem Deutschen übersetzen. Bitte versucht es doch zu ändern, es wäre zu schade um die Mühen. Ich habe die Veranstaltungen zum Programm 900 Jahre Linden übersetzt. Vielleicht kann ich behilflich sein.

  2. Wieso ist das 900-jährige Jubiläum im Jahre 2015? Gibt es eine historische Quelle, dass Linden 1115 erstmals urkundlich erwähnt worden ist oder gegründet worden ist? Warum wird dies auf dieser Internetseite nicht dargestellt? Die hier abgelieferte leger erzählte Story ist absolut nicht sagend als ob die sich ein Märchenerzähler ausgedacht hat. So sieht das Jubiläumsjahr 2015 eher nach einem PR Gag aus.

    • Die Daten variieren tatsächlich, aber 1115 hat sich als allgemeiner Konsenz herauskristalisiert. Es ist aber nicht Pflicht mitzufeiern. Da ist der Lindener ja tolerant ;-).

        • Der Termin ist festgemacht. Für weitere Informationen empfehle ich die einschlägige Literatur über Linden zu studieren. Wenn sich danach rausstellt das es nicht 1115 sondern 1116 war dann feiern wir eben nochmal. Da ist der Lindener flexibel.

  3. Danke für die Empfehlung, die einschlägige Literatur zu lesen. Aber ich erwarte hier nicht einen Arbeitsauftrag, sondern dass die Initiatoren dieses Ortsjubiläums mal mit Fakten zur Frage rüberkommen: Warum feiert Linden 2015 sein 900-jähriges Jubiläum? Welche Quelle nennt Linden 115 erstmals? Wer so ein Jubiläum in Gang setzt, sollte sich darüber Gedanken gemacht haben und die hier nun mal auf den Tisch legen.

    Wenn nicht, geh ich mal davon aus, dass der Lindener einfach mal einen Grund zum Feiern gesucht und gefunden hat.

Schreibe einen Kommentar