Sommerlinden-Pflanzung mit kleinem Fest

Datum: 11.10.2015
Zeit: 12:00

Eine Schwester für die drei warmen Brüder

Eine Schwester für die drei warmen Brüder

Lindener Bürgerinnen und Bürger und Freunde Lindens pflanzen eine Sommerlinde anlässlich der 900-Jahr-Feier im historischen Stadtkern Lindens, an der Martinskirche.

Lindener Bürgerinnen und Bürger und Freunde Lindens pflanzen eine Sommerlinde anlässlich der 900-Jahr-Feier im historischen Stadtkern Lindens, an der Martinskirche am

Diese Linde ist ein Geschenk der Lindener an ihren Stadtteil und verkörpert das gesellige Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und die Liebe zu ihrer Stadt. Die von ihren Spenden gepflanzte Linde ist der Gemeinschaftsbaum der Lindener. Er wird in seinem Wachstum von vielen zukünftig wohlwollend und kritisch begleitet werden.

  • Alles ist schon vorbereitet, der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün Hannovers wird die Sommerlinde beschaffen und das Pflanzloch ausheben und dafür sorgen, dass der Baum wachsen kann.
  • Eine Sitzbank soll beschafft werden, die einlädt, den Baum und seine Umgebung zu genießen.
  • Einige Gruppen und viele Bürger werden ihre Wünsche an die Zukunft Lindens und ihrer Linde in einem kleinen Rahmenprogramm artikulieren.
  • Unterstützer und Neugierige sind eingeladen mit einem selbst mitgebrachten Spaten die Pflanzung vorzunehmen
  • Der BUND, die Kreisgruppe Region Hannover des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. als Initiator der Aktion freut sich, dass die schon vergessene einheimische, durch Luftverschmutzung vertriebene, Sommerlinde wieder in den Kreis der Menschen zurückkehrt, mit denen sie Jahrhunderte lang Freud und Leid geteilt hat.

Impressionen von der Pflanzaktion

Weitere Infos zum Projekt: http://www.900jahrelinden.de/3368/sommerlinde/

Ort: Wiese an der St. Martinskirche
Veranstalter: BUND Region Hannover

  • Veröffentlicht in:

Schreibe einen Kommentar