Der Küchengartenpavillon kommt auf den Küchengarten!

Küchengartenpavillon

Küchengartenpavillon

Eine Quartier-Aktion zu 900 Jahre Linden

Der Küchengartenpavillon soll dahin, wo er mal hingehörte. Nämlich auf den Küchengarten. Nun gibt es den Küchengarten nicht mehr – und der Küchengartenpavillon steht (passenderweise) auf dem Friedhof.
Zur Erinnerung an die Geschichte des Küchengartens baut Quartier den Küchengartenpavillon allerdings für einen Tag auf dem Küchengarten wieder auf!

Dank eines Zuschusses vom Bezirksrat Linden/Limmer konnte eine fast 5x4m breite/hohe Plane mit einem Bild vom Küchengartenpavillon erstellt werden. Das grandiose Foto stammt von Martin Mirbizaval. Dank Hilfe vom Lindener Berg (Ole Sparboom) kann die Plane auf einem Gerüst aufgebaut werden. Und zwar am Weg von der Fössestraße (gegenüber von der Ampelanlage an der Kneipe „Ei“) zur Küchengartenstraße neben der Grünfläche am Küchengartenplatz und vor dem Bolzplatz. In der Nähe hatte das Gebäude bis 1911 auch früher gestanden!

Die Aktion findet am Rande des Schützen-/Limmerstraßenfestes am Samstag, den 12.9.2015 von 11 bis 18 Uhr statt.

Der Plane mit dem riesigen Foto des Küchengartenpavillons dient als Blickfang.
In einem Quartier-Infopavillon wird vor Ort auch über die Geschichte des Küchengartens und des Küchengartenpavillons informiert. Auch die Ausstellung zur Lindener Geschichte ist zu sehen.

Am Nachmittag – um 14 oder 15 Uhr – wird die Gruppe Theaterwahn mit ihrer theatralischen Linden Revue unterhaltsam die Lindener Geschichte präsentieren.

Die Veranstaltung „Küchengartenpavillon auf dem Küchengarten“ endet um 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar